Tyvek vs. Vinyl vs. Stoff vs. Silikon-Armband – Welches Material für welchen Zweck?

tyvek-einlassbandTyvek und Vinyl eignen sich so gut als Einlassbändchen, da sie sich, einmal angebracht, nicht wieder abnehmen lassen. Die weichen Silikonbänder eignen sich hingegen perfekt als Geschenk, zum Beispiel auf Charity-Veranstaltungen.

Die drei verschiedenen Materialen sind alle bedruckbar und können durch Ihr Firmenlogo oder einen Schriftzug individualisiert werden und als Werbeträger dienen. Dabei sind alle Materialien reißfest und resistent gegenüber Wasser und Hitze.

Das Tyvek-Bändchen – bewährt und preisgünstig

Das preisgünstigste Material das wir anbieten ist Tyvek (Shop-Link), ein Produkt der Firma DuPont. Bei Tyvek handelt es sich um einen Vliesstoff, welcher die Eigenschaften von Papier, Stoff und Plastik kombiniert. Es ist also formbar wie Papier, weich wie Stoff, aber auch reißfest und wasserabwesend wie Plastik. Der Klebestreifen ermöglicht ein einfaches Anbringen des Einlassbändchens und lässt sich nicht wieder öffnen, so dass sich das Bändchen nur noch durch zerschneiden abnehmen lässt. Es eignet sich somit bestens als Einlassbändchen zum Beispiel für Partys.

Das Vinyl-Bändchen – stabil und schick

vinyl-einlassbandWer eine noch stabilere Variante sucht, greift zum Vinyl-Bändchen. Auch als Polyvinylchlorid bzw. PVC bekannt, wurde das synthetische Material 1912 vom deutschen Chemiker Fritz Klatte erfunden. Es ist der zweit meistverkaufte Kunststoff der Welt und für die verschiedensten Anwendungen geeignet.

Vinyl ist wie Tyvek resistent gegenüber Wasser und starker Sonneneinstrahlung (darüber hinaus können selbst die meisten Säuren und Laugen Vinyl nichts anhaben), biegsam, reißfest und auch so stabil dass es nicht zerknittert. Es kann also über einen längeren Zeitraum hinweg getragen werden, ohne dass es Abnutzungsspuren aufweist.

Unsere 3-lagigen Vinyl-Einlassbändchen lassen sich durch einen „Klick-Sicherheitsknopf“ verschließen. Durch den Druckknopf lassen sich die Bändchen unkompliziert anbringen. Macht es einmal „Klick“, kann das Band nicht mehr geöffnet werden. So können Sie sich davor schützen, dass Einlassbänder von Besuchern an Bekannte weitergereicht werden.

Das Stoffbändchen – echter Festivalflair

stoffbaenderStoffbändchen gehören als Einlassbändchen zu jedem Festival dazu – viele Musik-Fans tragen die Bändchen auch lange nach den Veranstaltungen noch mit Stolz um das Handgelenk. Je mehr, desto besser! Die Stoffbändchen in unserem Shop sind aus hochwertigem Polyester gewoben und dadurch absolut reißfest.

Mit bis zu acht verschiedenen Farben können Sie sich für bunte Vielfalt entscheiden oder auch bestimmte Farben als Alters- oder Zugangskontrolle festlegen. Die Bändchen werden mit einer Aluplombe sicher am Arm befestigt und lassen sich nicht übertragen. Die für den Verschluss erforderliche Handzange können Sie gleich bequem bei uns im Shop erwerben.

Das Silikonbändchen – stylisch und bequem

silikon-armbandSilkonbändchen sind vor allem als Werbegeschenk oder kleines Dankeschön für Spenden beliebt. Silikon ist wie Vinyl und Tyvek wasser- und hitzeresistent. Darüber hinaus ist das Material weich und anschmiegsam, so dass Silikonbändchen absolut alltagsfähig sind. Das macht sie auch so beliebt als Armbänder. Selbst beim Sport stören die Silikonbändchen nicht.

Oft werden die Silikonbänder auch als Statement getragen – zum Beispiel als Bekennung zum Lieblingsfußballverein. Wir bieten die Silikonbänder auch in Erwachsenen- und Kindergröße an.

In unserem Shop finden Sie weitere Informationen zu unseren verschiedenen Angeboten.

One thought on “Tyvek vs. Vinyl vs. Stoff vs. Silikon-Armband – Welches Material für welchen Zweck?

  1. Pingback: So könnt ihr Festivalbänder individuell bedrucken lassen - mit eigenem Schriftzug, Logo usw. - Einlassband.eu Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.