Flyer richtig gestalten: So erreicht man viele Menschen

Die Menschen sind im digitalen Zeitalter angekommen. Die Darstellung der Unternehmen passiert häufig online, von der ersten Information bis zu der Abwicklung von Verträgen wenden sich die Interessenten vertrauensvoll an das weltweite Netz. Dementsprechend bietet das Internet eine riesige Plattform, um Menschen zu erreichen und Werbung zu schalten.

Doch auch die alltäglichen und altbewährten Werbemittel haben ihren Reiz und die Funktion nicht verloren: Im Gegenteil bleibt die klassische Werbung zum Anfassen aktuell und sehr gefragt.

Vorteile eines Flyers

Bleibt in Erinnerung

Während eine Internetseite, Banner oder eine E-Mail nur flüchtig sind und nur wenige Sekunden betrachtet oder teils übersehen werden, erreicht ein Flyer mehrere Sinne des Menschen. Ein schön gestalteter Flyer animiert den Menschen zum Anschauen und Blättern, Informationen bleiben eher in Erinnerung.

Bietet kompakte Informationen

Internetseiten sind häufig nicht in wenigen Sekunden überschaubar, Links werden häufig übersehen oder ignoriert, die Suche der Informationen ist häufig nicht intuitiv. Aus einem Flyer können schnell relevante Informationen entnommen werden, wie z. B. die Leistungen oder Kontaktmöglichkeiten.

Begleitet die Interessenten nach Hause

Ein interessantes Beispiel ist z. B. ein Besuch einer Messe. Menschen treffen auf viele Anbieter, finden vieles interessant und inspirierend, doch bei der Ankunft im eigenen Heim erinnert man sich bei Weitem nicht an alle Unternehmen, vergisst die Firmen oder verliert aufgrund der Informationsmasse die Übersicht. Ein Flyer kann zu Hause in Ruhe gelesen werden. Interessenten neigen dazu, diesen nicht gleich zu entsorgen. Daran, dass man eigentlich ein Unternehmen oder einen Künstler bei Google suchen wollte, erinnert man sich häufig nicht mehr.

Regeln und Anregungen zum Gestalten eines Flyers

Grundsätzlich ist es möglich, eine erfahrene Werbeagentur oder einen Designer an das Werk zu lassen. Sie haben nicht nur Erfahrung und tiefgründiges Wissen über Schönheit, Ästhetik und Umgang mit Farben, Schriften und Bildern, sondern auch eine solide Kompetenz in Feinheiten des Marketings. Natürlich muss man dabei das Ruder nicht aus der Hand geben: Professionelle Designer arbeiten gern Hand in Hand mit dem Kunden und beraten fachmännisch und dennoch kundenorientiert.

Mit etwas Talent und Knowhow kann man aber die Gestaltung der Werbeflyer selbstständig erledigen. Laienhaft sollten diese aber nicht aussehen, ein Flyer ist genau wie eine Visitenkarte das Gesicht des Unternehmens und entscheidet über Sympathie oder Abneigung.

Gut gewählte Farben

Was möchte ich mit diesen Farben erreichen? Welches Gefühl vermitteln? Sind Kontraste gut eingehalten, ist es angenehm und einfach, den Text zu lesen? Werden die Farben des Unternehmens aufgegriffen, ist ein roter Faden erkennbar?

Vorteilhafte Platzierung

Sind alle Informationen einfach zu finden? Ist auf den ersten Blick ersichtlich, welche Bereiche das Unternehmen abdeckt? Springen die relevanten Informationen sofort ins Auge?

Informationen gut gebündelt

Sind die notwendigen Informationen kurz und knackig zusammengefasst? Ist es zeitsparend und trotzdem informativ, sich mit dem Flyer zu beschäftigen? Findet man alle wichtigen Informationen?

Hochwertige und professionelle Gestaltung

Sieht der Flyer hochwertig aus? Zeichnet er sich durch Qualität aus?

Bildliches Anschauungsmaterial

Werden ausreichend Fotos verwendet? Passen sie gut zum Thema oder dienen diese nur als Lückenfüller? Sind die Fotos professionell angefertigt und bearbeitet? Sind sie im Zusammenhang mit dem Text zu dominant?

Mit einer Sonderaktion verbinden

Möchte der Unternehmer auf Nummer Sicher gehen, kann er den Flyer mit einer besonderen Rabatt-, Geschenk- oder Gewinnspielaktion bündeln und z. B. Codes anbieten, um ein Willkommensrabatt zu erhalten oder an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Zwei Fliegen mit einer Klappe! Die Firma bleibt in Erinnerung und die Kunden werden auf die Homepage des Unternehmens geführt und somit wird die moderne Werbeplattform mit dem unsterblichen Marketing-Klassiker vereint. In jedem Fall dürfen die Angaben zu der Homepage nicht fehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.